Renovapool - Mantenimiento de Piscinas
  • Spanisch
  • Englisch

In vielen Fällen reicht eine ordentliche Reinigung mit Dampfstrahlern, eine Desinfizierung mit Anti Algen Mitteln, und eine anschliessende Neuverfugung

Viele Kunden nutzen die Gelegenheit (man will ja schliesslich nicht jedes Jahr das Bad entleeren!) um kleine Umbauten vorzunehmen.

Hauptsáchlich schüttet man das tiefe Ende auf (vor 20-30 Jahren meinte man wohl 2.5 – 3,5 Meter Tiefe müssten gebaut werden, weil ja jeder ein potenzieller Turmspringer war….)

Oder man begradigt die Kanten, um damit die Reinigung zu erleichtern.

Gerade für ältere Menschen erweist es sich für sinnvoll, eine gemauerte Einstiegstreppe einzubauen. Gut gemacht, meist mit einer Edelstahl Einstiegshilfe versehen, gibt dises ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit, und natürlich ein schönes Plus an Komfort!

Man kann diese Treppe auch recht gut mit eingebauten Massagedüsen versehen, ein sehr angenehmes Accesoire.

Manchmal packen Kunden die Gelegenhait beim Schopf, und wechseln auch gleich die Pool-Umrandung aus. Dabei gibt es viele Materialien zur Auswahl, von der herkömmlichen Sandstein Variante, hin zu Terracota, Natursteinen, Tropenholz usw.

Bei nicht allzu grossem Wasserverlust, und bei nicht wirklich grossen Brüchen in der Konstruktion, kann man bei Auftragen von speziellen Dichtmaterialien auch eine Totalrenovierung vornehmen.

Wobei bei grösseren Schäden die Variante mit dem PVC Liner vorzuziehen ist.

Wer von Ihnen kennt nicht jemanden aus der Nachbarschaft, der alle Jahre wieder versucht, mit etwas spachteln, Harzen, Klebern etc. der Undichtheit versucht Herr zu werden!

Meist mit nur kurzem Erfolg, den bei zu tiefen Rissen hilft eine Teilreparatur nur selten!

Abrir chat